Mein Herz schlägt für die Hochzeits- und Familienfotografie. Nirgendwo sonst findet man so viele verschiedenen Emotionen auf einmal. Diese sind unabdinglich für wertvolle Bilder, die Erinnerungen schaffen und noch viele, viele Jahre später, Gefühle transportieren. Denn schließlich liegt doch darin der Sinn der Fotografie? Einen Moment für die Nachwelt festzuhalten, nachdem er vergangen ist. Meinen Stil beschreibe ich als dokumentarisch, stimmungsvoll, minimalistisch und vielleicht sogar etwas dramatisch.

Von Mai bis Oktober begleite ich euch an Freitagen und Samstagen ab 6h. In den anderen Monaten sind auch kürzere Begleitungen möglich. Vor jeder Buchung findet ein Vorgespräch zum Kennenlernen statt. Es ist wichtig, dass die „Chemie“ stimmt und dass ihr einen Eindruck davon bekommt, wie meine Arbeitsweise aussieht. Eure Bilder erhält ihr einer hochwertigen, aus Massivholz handgefertigten Fotobox, die mit euren Namen versehen ist.